Frühling/ Kuchen/ Rhabarber/ Rührteig

Schnell & einfach: Saftiger Rhabarber-Sauerrahm-Kuchen mit weißer Schokolade

Was war das heute für ein wunderbarer Frühlingsanfang. Die Sonne hat uns heute verwöhnt. Außerdem haben wir am Wochenende die Rhabarber-Saison eröffnet. Jaaa, endlich endlich endlich gibt es wieder Rhabarber! Wie sehr haben wir darauf gewartet. Den ersten Rhabarber des Jahres haben wir bereits in einem Kuchen verarbeitet.

Wie ihr wisst, mögen wir vor allem die Kuchen gerne, die schnell und einfach zubereitet sind und trotzdem unverschämt lecker schmecken. Deshalb war es mal wieder an der Zeit für ein Kastenkuchen-Rezept im Hause Backstübchen. Unser Lieblings-Rhabarber trifft in diesem Fall auf einen fluffig-saftigen Sauerrahm-Rührkuchen-Teig und weiße Schokolade. Junge, junge, eine verdammt leckere Kombination.

>Während also die Sonnenstrahlen warm in unsere Küche strahlten [und uns daran erinnerten, dass wir mal wieder Fenster putzen sollten] schnappten wir uns Küchgenmaschine, Rhabarber und Kastenkuchen-Form. Das schöne an diesem Rezept: Es ist in 20 Minuten zusammengerührt und wirklich sehr sehr simpel.

Deshalb wollen auch wir heute gar nicht lange sabbeln und präsentieren euch ratz-fatz das ratz-fatz Kuchenrezept. Falls ihr keinen Rhabarber mögt oder keinen zur Hand habt, lässt sich unser sauer-fruchtige Liebling auch durch beliebige andere Obst-Sorten ersetzen. Wie wäre es etwa mit einem saftigen Birnen-, Aprikosen-, Ananas- oder Brombeer-Sauuerrahm-Kuchen mit weißer Schoki?

DAS REZEPT

Rhabarber-Sauerrahm-Kuchen mit weißer Schokolade

Zubereitsungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 50 bis 55 Minuten
[three_columns_one]
Für den Kastenkuchen:
200 g Crème fraîche
220 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
Saft von 1 Bio-Zitrone
400 g Rhabarber
250 g Mehl
150 g weiße Schokolade
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenkuchenform von rund 30 cm Länge einfetten.
  2. Crème fraîche, Zucker, Eier, Salz und Saft von der Zitrone in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührgerät gut verrühren.
  3. Rhabarber waschen, trockentupfen, ggf schälen und in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden. Schokolade grob hacken und mit dem Rhabarber, dem Mehl, den Mandeln und dem Backpulver vermengen. Alles unter die Zucker-Sauerrahm-Mischung heben. In die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Vor dem Backen mit Mandelblättchen bestreuen.
  4. Den Kuchen für 50 bis 55 Minuten (Stäbchenprobe!) in der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens backen. Aus dem Ofen nehmen und genießen!

In Alufolie gepackt bleibt der Kuchen zwei bis drei Tage super saftig. Ein echtes Leckerli für den spontanen Kaffeeklatsch.

Habt noch einen wundervollen Sonntag,
Eure Madeleine & euer Flo.

You Might Also Like