Kuchen/ Pfirsiche/ Rührteig/ Sommer

Schnell & einfach: Pfirsich-Rührkuchen mit weißer Schokolade

Mit einer Tasse Kaffee in der Hand sitze ich in unserer Küche und beobachte, wie die Regentropfen gegen die Fensterscheiben prasseln. Ja, man kann vieles über diesen Sommer sagen. Dass er beständig ist aber sicherlich nicht. Regen und Sonne wechseln sich beinahe täglich ab. Das nervt, findet ihr nicht auch?

Zum Glück beschert uns der Sommer dennoch seine süßen Früchtchen. So können wir uns wenigstens kulinarisch tropisch-warme Gedanken machen. Eine unserer liebsten Sommer-Früchte ist übrigens die Pfirsich. Sie ist erfrischend, süß und saftig. Ihre Schale fühlt sich mit ihren kleinen Härchen an wie ein weicher Babypopo. Und sie lässt sich in der Küche sehr vielseitig einsetzen, ob als Kuchenbelag, Marmelade, Kompott oder Chutney.

Einen Rührkuchen macht das Steinobst aber vor allem schön saftig. Verrührt haben wir in unserem Kuchen noch gemahlene Haselnüsse, Stücke weißer Schokolade und Schmand. Eine tolle Kombination! Der Kuchen ist auch mehrere Tage nach dem Backen (gut verpackt und im Kühlschrank gelagert) noch saftig. Und durch die vor dem Backen in den Teig gesteckten Pfirsichschnitze ist er auch noch hübsch anzuschauen, nicht wahr?

Übrigens: Dass dieser Beitrag heute so kurz und knapp gehalten ist, liegt am Nervenkrimi, den unsere Nationalmannschaft gestern gegen Italien abgeliefert hat. Denn eigentlich hätte ich nach dem Spiel noch gerne locker, flockig hier weitergetippt, meine Nerven liegen nun allerdings erstmal blank. 🙂 heyeyey, wasn Spiel #GERITA!

DAS REZEPT

Pfirsich-Rührkuchen mit weißer Schokolade

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten
Backzeit: etwa 50 Minuten

Für den Pfirsichkuchen:
3 Eier (Größe M, Zimmertemperatur)
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
150 g gemahlene Haselnüsse
150 g Mehl
150 g Schmand
100 g weiße Schokolade, grob gehackt
3 Pfirsiche

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz mehrere Minuten lang schaumig schlagen. Backpulver, Mehl, gemahlene Haselnüsse, Schmand und Schokoladenstückchen zur Ei-Zucker-Mischung geben und unterrühren. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenkuchenform (etwa 30 cm Länge) geben und glatt streichen.
  3. Pfirsiche waschen, trockentupfen und jeweils in acht Schnitze schneiden. Die Schnitze nun senkrecht in den Teig stecken.
  4. Den Pfirsich-Kuchen im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene etwa 50 Minuten backen.

In diesem Sinne: Habt es Pfirsich-schön,
Eure Madeleine & Euer Flo.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply