Frühling/ Herbst/ Kuchen/ Milchreis/ Schokolade/ Sommer/ Winter

Kulinarische Reise: Torta di cioccolato e riso [Schokoladen-Reis-Kuchen]

Heute geht es für uns – schwuppdiwupp – wieder einmal nach Italien. Naja, zumindest kulinarisch. Das Rezept, das uns und euch heute einen Touch „Bella Italia“ verleiht, trägt den wunderbar klingenden Namen Torta di cioccolato e riso – Schokoladen-Reis-Kuchen. Wer Milchreis und Schokolade mag, wird diesen Kuchen lieben. Versprochen.

Das Rezept für den Reiskuchen stammt aus einem der wohl schönsten Kochbücher, das seit kurzem unser Bücherregal ziert. Es ist das Buch „Bella Italia“ von Guy Grossi. Da der liebe Flo und ich ganz vernarrt in Italien und die italienische Küche sind, sind wir eigentlich immer auf der Suche nach tollen Inspirationen, schönen Bildern und Hintergrundgeschichten. Und genau diese drei Punkte vereint Grossis Buch.

Als Sohn italienischer Eltern ist der in Australien geborene Koch durch elf Regionen Italiens gereist – von der Lombardei bis Sizilien – und hat dort 51 regionale Spezialitäten und ihre Produzenten ausfindig gemacht. Entstanden ist ein drei Kilo schwerer Band, der auf 544 (!) Seiten interessante Menschen porträtiert, mit seinen oft doppelseitigen, wunderschönen und appetitanregenden Fotos beeindruckt und Rezepte von bodenständig bis raffiniert beinhaltet. Allerdings ist es mit einem Preis von knapp 50 Euro auch nicht gerade preiswert – sicherlich aber eine schöne und besondere Geschenkidee.

schokoreis15

Nachgekocht haben wir aus dem Buch unter anderem diesen Schokoladen-Reis-Kuchen. Grossi verwendet für dessen Herstellung Carnaroli-Reis. Das Anbaugebiet dieser Reissorte ist die Region Piemont. Grossi schwört auf Carnaroli-Reis und verwendet ihn in seinem Buch auch für die Herstellung cremiger Risottos. Da es die Reissorte bei uns allerdings nicht in jedem Geschäft zu kaufen gibt, haben wir den Carnaroli-Reis in unserer Variante durch handelsüblichen Milchreis ersetzt. Trotz anderer Reissorte wird die Torta di cioccolato e riso dennoch schön fluffig und locker und ist sehr einfach herzustellen.

schokoreis13

Torta di cioccolato e riso

{für eine runde Kuchenform, Ø ca 16 cm}

Für den Schoko-Reis-Kuchen:
1 Liter Milch
250 g Milchreis
120 g Zucker
1 Prise Salz
100 g dunkle Schokolade (Zartbitter)
4 Eier
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Prise gemahlener Zimt
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Milch und Reis in einen Topf geben und kurz aufkochen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen. Wenn der Reis etwa die Hälfte der Milch aufgenommen hat, Zucker und Salz unterrühren. Wenn die gesamte Milch aufgenommen wurde (nach etwa 30 Minuten) , Topf vom Feuer nehmen und dunkle Schokolade unterrühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Reis-Schokomasse abkühlen lassen.
  2. Ofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Eier, Zitronenschale und Zimt unter den abgekühlten Milchreis mischen. Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen.
  4. Den Kuchen 40 bis 45 Minuten backen, bis die Masse gestockt ist. Aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.
  5. Man kann den Kuchen auch vorbereiten und in den Kühlschrank stellen. Beim Servieren sollte er Raumtemperatur haben.

schokoreis12

Wir wünschen euch noch einen tollen Sonntag!
Schokoladige Grüße,
eure Madeleine & euer Flo.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply