Cookies/ Frühling/ Herbst/ Karamell/ Kleingebäck/ Schokolade/ Sommer/ Winter

Double Chocolate Chip Cookies mit Karamell- und Nuss-Nougat-Füllung

Kekseeeee! Heute gibt es in unserem Backstübchen endlich mal wieder Kekse. Und was für welche! Ja, schon der Name verrät, dass bei Double Chocolate Chip Cookies mit Karamell- und Nuss-Nougat-Creme-Füllung nicht gerade gespart wurde mit göttlichen Inhaltsstoffen. Und dass sie sich vielleicht nicht unbedingt als Diätkost eignen. [Wobei auch hier unser Motto gilt: Einer ist keiner.]

Diese Kekse sind aber ohnehin so unverschämt lecker, dass sie uns beim ersten Bissen sämtliche gut gemeinten Vorsätze über Bord haben werfen lassen. Diese kleinen gemeinen Dingerchen.

ccc7

Trotz ihres weichen, mit Karamell- und Nuss-Nougat-Creme gefüllten Kerns sind die Kekse nicht zu süß. Wir haben dafür etwas den Zuckeranteil reduziert.

Der liebe Flo und ich haben die Kekse gestern Abend gleich geknuspert – in Kombination mit einer Runde Football im Fernsehen. Seit dieser Saison sind wir nämlich zu wahrhaften Football-Freaks mutiert. Und was könnte besser passen, als zwischen Touchdown und Field Goal einen leckeren, mit Karamell- und Nuss-Nougat-Creme gefüllten Keks zu knuspern?

ccc8

Double Chocolate Chip Cookies mit Karamell- und Nuss-Nougat-Creme-Füllung

{für etwa 20 Cookies}

Für die Kekse:
110 g Butter
250 g brauner Zucker
2 Eier
60 g Kakaopulver
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
260 g Mehl
100 g dunkle Schokolade (grob gehackt)
15 Karamell-Bonbons
2 bis 3 EL Milch
Nuss-Nougat-Creme (ca 100 g)
etwas Fleur de Sel zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Backofen (Ober- /Unterhitze) auf 180 Grad vorheizen.
  2.  Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, vom Herd nehmen. Zucker, eine Prise Salz und Kakaopulver vermischen, zerlassene Butter unterrühren. Eier zugeben  und alles gut mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät verrühren. Mehl und Backpulver zugeben und alles so lange gut verrühren, bis ein fester Teig entsteht. Anschließend die Schokostückchen zugeben und unterrühren.
  3. In einer Pfanne die Karamellbonbons mit 2 bis 3 EL Milch schmelzen.
  4. Jetzt werden die Kekse geformt (siehe Schritt-für-Schritt-Anleitung). Dazu einen gut gehäuften Teelöffel Teig jeweils zu einer Kugel formen. Die Teigkugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Zeigefinger eine Mulde in die Mitte drücken. Jeweils einen Teelöffel Nuss-Nougat-Creme und einen Teelöffel Karamell in die Mulde geben. Etwas Teig nehmen, flach drücken und als „Deckel“ über die gefüllten Kekse legen. An den Seiten gut zudrücken. Vorgang bei allen Keksen wiederholen.
  5. Die Kekse mit etwas Fleur de Sel beträufeln und für 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Schritt für Schritt

sfs

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply